Allgemeine Geschäftsbedingungen

Rechtliche Informationen des Anbieters
Ines Böhmer – A bis Z Bürodienstleistungen
Löhrstr. 103-105
56068 Koblenz
Fon 02 61/1 33 00 – 0
Fax 02 61/1 33 00 19
kundenservice@a-bis-z-buero.de
www.a-bis-z-buero.de – www.bueroservice-boehmer.de
www.siteoptimizer.de (SEO-Services)

Bankverbindung
Sparkasse Koblenz 35 005 586 (BLZ) 570 501 20
USt.-ID.: DE197955832
Geschäftsführung
Ines Böhmer
Uwe Böhmer

Allgemeine Geschäftsbedingungen
A bis Z Bürodienstleistungen – Ines Böhmer (im folgenden A bis Z Büro genannt)
- Stand 1. Januar 2011 -

1. Anwendungsbereich

Wir erbringen für unsere Kunden Leistungen gemäß unserer gültigen Preisliste, unseres
ausführlichen Angebots sowie unseres Online-Angebots unter siteoptimizer.de und/oder
aufgrund eines gesondert geschlossenen Vertrages.

Neben den in einem solchen Vertrag enthaltenen Vereinbarungen gelten die nachstehend
aufgeführten Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Abweichenden Regelungen als den folgend
aufgeführten wird hiermit ausdrücklich widersprochen.

2. Vertragsabschluss

Die unter der Webadresse siteoptimizer.de vorgestellten Angebote stellen ein Vertrags-
angebot an den Kunden dar diese Leistungen zu bestellen. Der Kunde fragt per eMail,
per Fax oder per Briefpost die angebotene Leistung an, spezifiziert die gewünschte(n)
Dienstleistung(en) und erhält auf seine Anfrage ein detailliertes Angebot per eMail.
Dann erst erteilt der Kunde seinen Auftrag und mit der folgenden Auftragsbestätigung
kommt ein rechtsverbindlicher Vertrag zustande. Alle Verträge werden gespeichert und
stehen dem Kunden auch nach Abschluss der Dienstleistung und/oder Ablauf der verein-
barten Servicelaufzeiten auf Anfrage zur Verfügung.

Werden feste Vertragslaufzeiten vereinbart, endet der Servicevertrag automatisch mit Ende
der vereinbarten Laufzeit, kann aber auf Wunsch des Kunden selbstverständlich jederzeit
beliebig verlängert werden.

Serviceverträge wie z. B. SEO-Services mit Suchmaschinenanmeldungen mit festen Anmelde-
rhythmen werden immer für eine Laufzeit von 12 Monaten vereinbart.

Die Vertragslaufzeit beginnt mit dem Tag der Auftragserteilung. Die Laufzeit verlängert sich
jeweils um ein Jahr wenn der Vertrag nicht mit einer Frist von 1 Monat zum Ablauf eines
Vertragsjahres gekündigt wird. Jede Kündigung muss in schriftlicher Form (per eMail, per
Fax oder Briefpost) erfolgen und wird von A bis Z Bürodienstleistungen – siteoptimizer.de
schriftlich bestätigt.

3. Zahlungsbedingungen

3.1 a) Die vereinbarten Grundpreise/-vergütungen werden vom Auftraggeber im voraus in
bar, per Scheck oder Überweisung bei Auftragserteilung an den Auftragnehmer A bis Z Büro
entrichtet.

3.1 b) Je nach Auftragsumfang und Rechnungshöhe können Abschlagszahlungen vereinbart
werden. Dann wird mit Auftragserteilung die Hälfte (50 %) der Auftrags-/Rechnungssumme
im voraus an den Auftragnehmer in bar, per Scheck oder Überweisung gezahlt, der Rest der
Auftrags-/Rechnungssumme (50 %) wird bei Lieferung bzw. Fertigstellung des bestellten
Services und/oder Projekts Zug um Zug fällig, d. h. sobald die Restsumme verlustfrei auf
dem Geschäftskonto des Auftragnehmers gutgeschrieben wurde erfolgt die Auslieferung
wie vertraglich vereinbart (z. B. per upload auf den Server des Auftraggebers).

3.1 c) Aufträge mit festen Laufzeiten werden mit Beginn der Laufzeit im voraus fällig und
per Überweisung auf das Konto des Auftragnehmers beglichen.

3.2. Darüber hinaus gelten die in den einzelnen Verträgen geschlossenen und per
Unterschrift des Auftraggebers anerkannten Vereinbarungen über Art und Weise der
Zahlung von Grundpreisen bzw. Vorauszahlungen und Sicherheitsleistungen.

3.3. Zahlungen gelten erst dann als geleistet, wenn der Auftragnehmer A bis Z Büro-
verlustfrei über den geschuldeten Betrag verfügen kann.

4. Zahlungsrückstände, fristlose Kündigung

Ein Zahlungsrückstand von vierzehn Kalendertagen berechtigt den Auftragnehmer zu einer
fristlosen Kündigung des Dienstleistungsvertrags unter Einforderung aller noch ausstehenden
Grundvergütungen.

5. Mitwirkungspflicht des Kunden

Der Kunde stellt A bis Z Büro alle nötigen Informationen, Daten, ggfs. auch Zugangsdaten
(z. B. FTP-Zugang, Datenbankname(n) und Passwort/-wörter), Website(s), Unterseiten,
Keywords, Bilder, Fotos etc. zur Verfügung, die zur Erbringung des Auftrags nötig sind.
Werden diese Informationen vom jeweiligen Kunden nicht oder nur mit erheblicher Verspä-
tung geliefert und zur Verfügung gestellt, so entfällt für A bis Z Büro die Pflicht zur Er-
bringung der vereinbarten Leistung. Der Kunde bleibt zur Zahlung des vereinbarten Entgelts
verpflichtet.

A bis Z Büro weist ausdrücklich darauf hin, dass bestimmte Suchmaschinen kostenpflichtig
sein können. Sofern ein Kunde auf Grund der von A bis Z Büro vertraglich vereinbarten und
erbrachten Leistung Angebote für kostenpflichtige Leistungen dieser Suchmaschinen erhalten
sollte, so ist es die alleinige Entscheidung des Kunden ob er ein solches Angebot annimmt
oder ablehnt. A bis Z Büro löst keine derartigen Vertragsabschlüsse aus und ist auch an-
sonsten nicht für derartige Kosten verantwortlich.

6. Nennung als Referenzkunde durch A bis Z Büro

A bis Z Büro ist für Zwecke der Kundenreferenz berechtigt, auf den eigenen Firmenweb-
seiten siteoptimizer.de und a-bis-z-buero.de den Kunden zu nennen und dessen Domain,
Firma, Logo und Marke zu diesem Zweck (Kundenreferenz) zu nutzen sowie das entsprech-
ende Ergebnis einer Suchmaschinenanfrage mittels eines oder mehrerer Suchbegriffe nach
Wahl von A bis Z Büro darzustellen. Diese Nutzung darf auch nach Beendigung eines Ver-
trags fortgesetzt werden. Falls der Kunde mit der Nennung als Referenzkunde bzw. nur
mit einem Teil der Nennung (z. B. aufzeigen des Kundenlogos) nicht einverstanden sein
sollte, kann er selbstverständlich dieser Nutzung durch eine schriftliche Erklärung gegen-
über A bis Z Büro widersprechen. A bis Z Büro wird daraufhin unverzüglich diesen Kunden
und die o. g. Angaben (Domain, Firma etc.) aus der Referenzliste entfernen.

7. Haftung, Haftungsausschluss

Wir haften nur für Schäden, die der Kunde durch vorsätzliche oder grob fahrlässige
Pflichtverletzung durch uns erleidet. Wir haften nicht für solche Schäden, die dem
Kunden dadurch entstehen, dass der Kunde seinen vertraglichen Verpflichtungen
nicht nachkommt.

Wir haften nicht für Unterbrechungen der vereinbarten Leistungen infolge außerge-
wöhnlicher Umstände (höhere Gewalt, Betriebsunterbrechung usw.); Übermittlungs-
fehler aufgrund von Missverständnissen zwischen Personen, die Informationen geben
oder empfangen in Bezug auf den Inhalt dieser Informationen; jegliche Verzögerungen
bei der Übermittlung von Mitteilungen infolge des Verschuldens von Postdienstleistern
oder sonstiger Übermittlungsstellen, auf die wir keinen Einfluss haben.

Für Leistungen unserer Partner-Unternehmen, für die wir lediglich als Mittler auftreten
übernehmen wir keinerlei Haftung. Hier haften die Partner gemäß ihren eigenen
Vertragsbedingungen und AGB.

Für die Platzierung der im SEO-Service und Anmeldeservice durch uns bearbeiteten und
bei den Suchdiensten, -maschinen und –verzeichnissen angemeldeten Homepages und
Internetpräsenzen übernehmen wir keinerlei Garantie, weder für eine Platzierung unter den
„Top 10“ oder „Top 20“ noch dafür, binnen welchen Zeitraums die Website bei den
verschiedenen Suchmaschinen, -diensten und –verzeichnissen gelistet wird.

8. Erfüllungsort

Sofern sich aus dem Dienstleistungsvertrag bzw. der Auftragsbestätigung nichts anderes
ergibt, ist unser Geschäftssitz Erfüllungsort für Zahlung und Lieferung.

9. Gerichtsstand

Sofern der Auftraggeber Vollkaufmann ist, ist unser Geschäftssitz Gerichtsstand. Wir sind
jedoch berechtigt, den Auftraggeber auch an dem für seinen Wohnsitz zuständigen Gericht
zu verklagen.

10. Allgemeines, Salvatorische Klausel

Änderungen eines Vertrages bedürfen, ebenso wie mündliche Nebenabreden, der
Schriftform. Sollte eine Bestimmung des Vertrages unwirksam sein, so wird dadurch die
Wirksamkeit des Vertrages im übrigen nicht berührt.

Für alle zwischen dem Auftraggeber und dem Auftragnehmer getroffenen Vereinbarungen
und Verträge gilt deutsches Recht. Verträge zwischen Kunden und A bis Z Büro werden
in deutscher Sprache geschlossen und verfasst.

Koblenz am Rhein, 1. Januar 2011

Datenschutzerklärung

Der Schutz aller personenbezogenen Daten ist A bis Z Büro ein wichtiges Anliegen. Ihre
Daten werden im Namen der gesetzlichen Vorschriften geschützt. Nachfolgend finden Sie
Informationen welche Daten erfasst und wie diese geschützt werden.

Erhebung und Verarbeitung von Daten

Alle Zugriffe auf Websites und alle Abrufe von Dateien die auf den Websites von
A bis Z Bürodienstleistungen – Ines Böhmer gespeichert sind, werden erfasst und protokolliert.
Diese Speicherung erfolgt aus statistischen Zwecken. Protokolliert werden: Name der
abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, die Meldung
über den erfolgreichen Abruf, den Webbrowser, die anfragende Domain und die IP-Adressen
der anfragenden Rechner. Weitergehende personenbezogene Daten werden nur dann ge-
speichert wenn Sie diese freiwillig, z. B. im Rahmen einer Anfrage oder Bestellung machen.

Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten

Wenn Sie A bis Z Büro personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben, verwendet
A bis Z Büro diese nur zur Bearbeitung, Beantwortung und gesetzllich vorgeschriebenen
Speicherung (Aufbewahrungspflichten), zur Abwicklung der zwischen Ihnen und A bis Z
Büro geschlossenen Verträge und für administrative Zwecke.

Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte nur dann weitergegeben und/oder über-
mittelt sofern dies der Vertragsabwicklung, der Bearbeitung und Fertigstellung des erteilten
Auftrags sowie der Rechnungsabwicklung dient oder wenn Sie selbst der Weitergabe zuge-
stimmt haben und Ihre Einwilligung schriftlich (per eMail, Post oder Fax) vorliegt. Sie haben
das Recht Ihre Einwilligung zur Weitergabe mit Wirkung für die Zukunft jederzeit schriftlich
zu widersprechen.

Auskunftsrecht

A bis Z Büro informiert Sie auf Ihre schriftliche Anfrage hin über die zu Ihrer Person ge-
speicherten Daten.

Sicherheitshinweis

A bis Z Büro ist bemüht, Ihre personenbezogenen Daten durch Ergreifung aller technischen
und organisatorischen Möglichkeiten so zu speichern dass diese Dritten nicht zugänglich
sind. Vollständige und 100%ige Sicherheit beim eMail-Schriftverkehr oder gegen böswillige
Angriffe von Hackern kann von A bis Z Büro nicht gewährleistet werden. Für vertrauliche
Informationen empfehlen wir den Postweg.